Reise- und Zahlungsbedingungen des
Landhauses-Sonnentau

Diese Reise- und Zahlungsbedingungen sind Bestandteil des mit uns geschlossenen Vertrages. Damit schaffen wir die notwendigen Voraussetzungen für einen gelungenen und geregelten Urlaub.

1. Abschluss des Vertrages

Die Buchungsanfrage erfolgt mündlich, schriftlich, telefonisch, per Email oder per Fax. Der Gast erhält entsprechend seiner Buchungsanfrage ein schriftliches Angebot. Nachdem der Gast dieses Angebot bestätigt hat, erhält er eine Buchungsbestätigung. Der Gastvertrag kommt zustande, sobald die Buchungsbestätigung dem Gast in schriftlicher Form zugeht.

2. Bezahlung

Der Gesamtpreis der Rechnung kann 1 Woche vor Reiseantritt überwiesen werden. Oder ist am Anreisetag in Bar zu entrichten. Kartenzahlung ist nicht möglich.

3. Leistungen, Preise

Für den Umfang der vertraglichen Leistungen sind ausschließlich die Leistungsbeschreibungen in unserem Prospekt sowie die aus den hierauf bezugnehmenden Angaben in der Buchungsbestätigung verbindlich. Ändernde oder ergänzende Vereinbarungen zu den Leistungen bedürfen der Schriftform. Alle Preise sind der jeweils gültigen Preisliste zu entnehmen. Preisänderungen sind nach Abschluß des Gastvertrages aus sachlich berechtigten, erheblichen und nicht vorhersehbaren Gründen (Änderung der Gebühren, Abgaben, Tarife, Beschlüsse u.a. möglich). Sie sind dem Gast unverzüglich anzuzeigen.

4. Rücktritt durch den Gast

Der Gast kann jederzeit vor Reisebeginn vom Gastvertrag zurücktreten. Der Rücktritt muß schriftlich erklärt werden. Wird vom Gastvertrag zurückgetreten oder die Reise nicht angetreten, können wir angemessenen Ersatz für unsere Aufwendungen verlangen. Die Höhe richtet sich nach dem Gesamtreisepreis. Im Falle Ihres Reiserücktritts können wir ohne Nachweis

  • 30 bis 20 Tage vor dem gebuchten Termin 20 %
  • 19 bis 15 Tage vor dem gebuchten Termin 40 %
  • 14 bis 4 Tage vor dem gebuchten Termin 75 %
  • ab 3 Tage vor dem gebuchten Termin 90 %

als Entschädigung fordern.

Bei Nichtanreise, ohne vorherige Stornierung, wird der Gesamtreisepreis fällig. Bis zum Reiseantritt kann sich der Gast durch Mitteilung an unsere Buchungszentrale durch andere Personen ersetzen lassen. Die Umbuchungsgebühr beträgt 5,00 Euro.

5. Rücktritt und Kündigung durch den Vermieter

Der Vermieter kann nach Antritt des Aufenthaltes den Gastvertrag kündigen, wenn der Gast das Leben in der Pension nachhaltig stört oder wenn er sich in solchem Maß vertragswidrig verhält, dass die sofortige Kündigung des Gastvertrages gerechtfertigt ist. Im Falle einer Kündigung werden die vollen Logikosten für den vorgesehenen Aufenthalt berechnet. 6. Haustiere Das Mitbringen von Haustieren in die Pension - Landhaus Sonnentau bedarf in jedem Fall der Zustimmung des Pensioninhabers.

7. Kraftfahrzeuge

Ihre Autos können sie auf unserem privaten Parkplatz parken.

8. Die Gästezimmer

Am Tag der Anreise können Sie es sich ab 14.00 Uhr in ihrem Zimmer gemütlich machen. Am Tag der Abreise möchten wir Sie bitten das Zimmer bis 10 Uhr zu räumen. Der Gast haftet für alle durch ihn, seine Familie oder eingebrachte Dritte verursachte Schäden oder Beschädigungen an Haus und Inventar.

9. Verpflegung

Unsere Pension bietet Ihnen Frühstück und Abendbrot, sowie Nachmittageskaffee mit Gebäck. Es gibt keine Kochgelegenheit. Das mitbringen von Lebensmitteln sowie deren Verzehr ist nicht gestattet. Das mitbringen von eigenen Küchengeräten und deren Betreibung ist ebenfalls nicht gestattet.

11. Reiserücktrittsversicherung

Zur persönlichen Absicherung des Gastes empfehlen wir den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung. Damit sich auch die nächsten Gäste wohlfühlen können, informiert der Gast unverzüglich die Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen, wenn ein Missgeschick passiert ist.

Wir wünschen unseren Gästen einen angenehmen Aufenthalt in unserer Pension.