Kammweg | Landhaus Sonnentau im Erzgebirge

Kammweg Erzgebirge-Vogtland


Kammweg Erzgebirge-VogtlandDer Kammweg erstreckt sich 289 km lang zwischen dem thüringischen Blankenstein und Geising im Osterzgebirge. Er ist einer von vier zertifizierten Qualitätswegen in Sachsen. 2011 und erneut 2014 wurde ihm das Siegel durch den Deutschen Wanderverband verliehen. Für Langstreckenwanderer besteht über das Drehkreuz des Wanderns direkte Anschlussmöglichkeit an den Rennsteig, Frankenweg und den Fränkischen Gebirgsweg.

Im Laufe der letzten Jahre erhielt der Kammweg immer mehr Resonanz.

Man kann „Wandern ohne Gepäck“, ein von Reiseveranstaltern organisiertes Pauschalangebot, buchen. Wir empfehlen die Angebote von Kleins Wanderreisen oder Tourismusverband Erzgebirge, für Ihren Wanderurlaub.
Die genaue Streckenführung des Kammweges Erzgebirge-Vogtland, können Sie auf der Website kammweg.de ansehen und sich Infomaterial zukommen lassen.

Kammweg ErzgebirgeDer gesamte Kammweg ist in beide Richtungen in ca. 17 Tagen zu bewältigen.

Natürlich muss man nicht den ganzen Kamm abwandern. Wir schlagen vor, die Wanderung in Johanngeorgenstadt am Bahnhof zu beginnen oder zu beenden. Wir bieten einen Bring- und Abholservice zwischen Bahnhof und unserer Pension an. So wird das Landhaus Sonnentau zum Ausgangspunkt oder zum Ziel Ihrer Wanderung.

Wanderer können die Gesamtstrecke natürlich auch individuell in kleinere Etappen einteilen – es empfiehlt sich, einen Zwischenstopp mit einer oder mehreren Übernachtungen im Landhaus Sonnentau einzuplanen!

Fragen Sie Übernachtungen über unser Buchungsformular an.

Kammweg Erzgebirge

Der Kammweg - Aus Tradition geboren

Kammweg - Versunken im Moor

Kammweg - Einsteigen und abschalten